Heute habe ich ein tolles Rezept für Euch, zum Pudding selber machen!

Das Grundrezept für den Pudding ist ganz einfach, das ist quasi der Teil für Anfänger :D

Zutaten
500 ml Milch
2 Esslöffel Kakaopulver
2 Esslöffel Speisestärke
2 Esslöffel Zucker
1/2 Tafel Schokolade

Zubereitung

Die Zutaten, bis auf die 1/2 Tafel Schokolade in eine Mikrowellenfeste Schüssel geben und verrühren.
Bei 600 Watt 4 Minuten lang erhitzen.

Die Schüssel aus der Mikrowelle nehmen ;) und die 1/2 Tafel Schokolade unter die heiße Masse rühren, bis sie geschmolzen ist.

Das Ganze nochmals bei 600 Watt für 2 Minuten in die Mikrowelle – et voilà!
Der Pudding ist fertig!

Wundert Euch nicht, am Anfang erscheint der Pudding etwas flüssig.
Durch die Speisestärke dickt er allerdings beim Auskühlen noch etwas nach.
Im Zweifelsfall müsst Ihr mit Gefühl und Augenmaß noch ein bisschen Speisestärke nachgeben – je nachdem, welche Konsistenz Ihr erzielen wollt.

Es ist wirklich kinderleicht und superlecker!

Für Fortgeschrittene kommt heute Abend der kreative „Rezeptanpassungs-Test“ ;)

Anstatt Schokolade, werden wir Nougat Eier schmelzen, schließlich kann man an den 50% reduzierten Osterwaren nicht einfach so vorbeigehen :D

Über das Ergebnis werde ich Euch selbstverständlich informieren ;)

Wem das oben genannte Rezept nicht süß oder raffiniert genug ist, der kann auf dieser Pudding Basis natürlich die Zutaten nach Herzenslust verändern.
Mehr Zucker, mehr Schokolade – ganz wie Ihr wollt!
Der letzte Pudding war mit 1 Tafel Schokolade (anstatt 1/2) und einem Schuss Amaretto extrem lecker :)

Anzeige
Written by Laura

liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht.

Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.