The answers you seek come when the mind is still

The answers you seek never come when the mind is busy, they come when the mind is still.
Bildquelle: Pinterest

Bye, bye 2016! Welcome, 2017!

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch allen! Ich hoffe, ihr habt 2016 hinter euch gelassen und seid gut in den ersten Januar gestartet.

Ich halte nichts von guten Vorsätzen und dem ganzen Kram, den man sich speziell zum Jahreswechsel so vornimmt. Meistens kommt sowieso alles anders und mein Leben kann ich dann ändern, wenn ich es will – nicht, wenn der Kalender eine neue Jahreszahl anzeigt.

Der erste Januar präsentiert sich hier von seiner nebligen Seite und vermutlich hängt der ein oder andere noch in den Seilen von der rauschenden Partynacht. Also perfekt, um euch mit dem Wochenrückblick zu bespaßen!

Hier kommt meine letzte Woche im Zeitraffer.

immer wieder sonntags - Gesehen|Gesehen| Im Fernsehen nur ein bisschen Das perfekte Dinner, also alles wie immer.

Ich hatte letzte Woche ganz vergessen zu erwähnen, dass wir über die Weihnachtsfeiertage Die Goldgräber auf DMAX geschaut haben. Es ist nicht so, dass ich mich mit Goldschürfen besonders gut auskenne, aber die Sendung finde ich trotzdem interessant.

Serientechnisch haben wir die vergangene Woche aus den Vollen geschöpft. Vom ersten Weihnachtsfeiertag bis heute haben wir Staffel 5 und 6 von Doctor WHO* geschaut. I love this show so much! Ich habe jetzt schon ein bisschen Angst davor, wenn wir mit den verfügbaren Staffeln auf amazon prime durch sind. Wah!

immer wieder sonntags - Gehört|Gehört| Olly Murs – Grow Up

 

immer wieder sonntags - Getan|Getan| Den Adventskalender aus Holz in den Keller geräumt, jede Menge Wäsche gewaschen (wie viele Personen leben nochmal in diesem Haushalt?), Brot gebacken und das Rezept versaut, im Büro aufgeräumt, den Jahreswechsel gefeiert, Feuerwerk bestaunt, gute Gespräche geführt, Doctor WHO gesuchtet, Ellie 2.0 bespaßt und Sims Freeplay gedaddelt. Oh. Und Hearthstone seit Ewigkeiten mal wieder geöffnet.

immer wieder sonntags - Gegessen|Gegessen| Megaleckeres Pulled Pork, Mitternachtskuchen, Nachosalat, Kaffeelikör (überraschend lecker!), Käsebrot, Nudeln mit Hackfleischsoße, jede Menge Tee getrunken.

immer wieder sonntags - Gedacht|Gedacht| Dass die meisten Menschen sich viel zu leicht stressen lassen. Ich habe mir extra am Freitag die Zeit genommen einkaufen zu gehen. Man muss kein Hellseher sein um zu wissen, dass die Supermärkte am Silvestersamstag die Hölle auf Erden sein würden. Aber was soll ich sagen? Es war am Freitag nicht weniger ätzend.

Die Leute haben offensichtlich frei, warum sonst wären sie an einem Werktag morgens im Supermarkt, und sind trotzdem gestresst. Da wird sich durch die Gänge gequetscht, mit Ellbogeneinsatz der bessere Platz an der Fleischtheke erkämpft und Wagen strategisch so unklug abgestellt, dass jeder Vorbeigehende dagegensemmeln muss. Die Warteschlangen an den Kassen gehen gefühlt bis zum anderen Ende des Ladens und die Menschen sind fast durchgehend mies drauf. Sie telefonieren und beklagen sich darüber, dass es so voll ist, sie raunzen Kassierer oder ihre Mitmenschen an. Dass keine Schlägerei mit Rudelbildung stattfindet ist noch alles.

Mich stresst einkaufen an sich überhaupt nicht. Wenn ich losgehe, dann weiß ich, dass ich Zeit einplanen muss. Was mich aber stresst sind die permanenten bad vibes von genervten Leuten um mich herum. Wenn man doch schon am Freitag losgeht, wieso ist man so angekekst? Man macht nur sich und allen anderen das Leben schwer – schneller ist der Einkauf mit mieser Laune und Pöbelei nämlich trotzdem nicht erledigt.

immer wieder sonntags - Gefreut|Gefreut| Über einen entspannten Jahreswechsel ohne Kater, Eskapaden, Verletzungen oder andere böse Überraschungen. Und über drei einzelne Schneeflöckchen, die Petrus letzte Nacht um halb vier extra für mich vom Himmel hat fallen lassen (Ja! Hat er so gesagt! Die waren für mich! Deal with it!).

Außerdem darüber, dass ich es noch im alten Jahr geschafft habe meine bereits geschriebenen Ellie 2.0 Seiten zu überarbeiten. Das heißt, ich kann in 2017 damit starten das Ende vom zweiten Teil zu schreiben. Yas!

immer wieder sonntags - Gelesen|Gelesen| Nur in Schuhbecks Welt der der Kräuter und Gewürze*. Es ist echt spannend, wenn man ein bisschen Hintergrundwissen über unsere Kräuter und Gewürze ansammeln kann. Woher viele Pflanzen stammen und seit wann sie der Menschheit schon bekannt sind! Ich finde das total faszinierend.

Andere Bücher habe ich derzeit noch nicht begonnen, aber da ich zu Weihnachten mit neuem Lesefutter eingedeckt wurde, werde ich bald damit anfangen.

immer wieder sonntags - Geärgert|Geärgert| Über mich selbst. Ich wollte mir für den Silvesterabend ein glutenfreies Fladenbrot backen und habe die zusätzliche Küchenzeit extra eingeplant gehabt. Noch beim Teig kneten habe ich mich gewundert, wieso er sich dieses Mal so schlecht zusammenfügt, aber da es mit einigem Kneten dann doch geklappt hatte, habe ich nicht weiter darüber nachgedacht.

Irgendwie hat es mich dann aber doch nicht losgelassen und so habe ich das Brot etwa eine Stunde vor Partybeginn angeschnitten. Was soll ich sagen? Ich habe vergessen das Wasser zum Teig hinzuzufügen und das Fladenbrot taugt höchstens als Frisbee. Verdammte Hacke, was war ich sauer auf mich selbst. Wie kann man so blöd sein und das Wasser nicht in den Teig schütten?

Na ja. Am Ende war’s halb so wild (wer hätte das gedacht) und ich habe stattdessen ein paar Scheiben Schnittbrot eingepackt.

immer wieder sonntags - Gewünscht|Gewünscht| Dass 2017 ein paar persönliche Ziele in Erfüllung gehen. Nichts Utopisches (vielleicht abgesehen vom Lottogewinn), aber es gibt doch ein paar Dinge, die echt schön wären. Auf jeden Fall gehört dazu Ellie 2.0 zu veröffentlichen und vielleicht auch ein bisschen Urlaub. Gerade gestern wieder gemerkt, wie gerne wir nochmal nach Irland reisen möchten.

immer wieder sonntags - Geträumt|Geträumt| Diese Woche habe ich mal wieder eine miese Erinnerungslücke was meine Träume angeht.

Ich kann mich aber auf jeden Fall noch dunkel daran erinnern, dass ich etwas von Zeitreisen geträumt habe. Da macht sich die erhöhte Doctor WHO Dosis wohl doch bemerkbar. Nicht, dass ich mich darüber beschweren würde (war nämlich ziemlich cool).

immer wieder sonntags - Gekauft|Gekauft| Den letzten Band der The 100 Reihe von Kass Morgan, Rebellion*. Jedenfalls glaube ich, dass es der letzte Teil der Buchreihe ist.

Außerdem lag unter dem Weihnachtsbaum der erste Teil der Matched* Trilogie von Ally Condie, so dass ich mir gleich Teil 2 und 3 bestellt habe, um nicht auf dem Trockenen zu sitzen, wenn das erste Buch ausgelesen ist.

immer wieder sonntags - Geklickt|Geklickt| Einen interessanten Artikel (Is This Breathing Practice the Antidote to Stress and Anxiety?)  von Sophie Miura, in dem sie ihre Erfahrung aus einem Breathwork Kurs beschreibt.

Es klingt erstmal ein bisschen abgefahren, weil atmen? What? Wofür soll man da einen Kurs belegen? Wir atmen doch die ganze Zeit! Das stimmt natürlich, aber was ebenfalls stimmt ist, dass wir nicht bewusst atmen. Mutter Natur hat sich schon etwas dabei gedacht, dass unser vegetatives Nervensystem diese Grundvoraussetzung für die Sauerstoffversorgung automatisch steuert. Müssten wir uns auf jeden Atemzug konzentrieren, oh weia. Vermutlich wäre die Menschheit schon lange ausgestorben und die neue Spezies nach uns würde in Legenden von den Menschen erzählen, die einfach vergessen hatten zu atmen und deswegen von der Erdoberfläche verschwunden sind.

Wo war ich? Ach ja! Atmen! Lest den Artikel einfach. Es geht darum, dass man sich für eine Stunde bewusst Zeit nimmt, um mit sich, seinen Gedanken und seinem Atem allein zu sein – und es geht darum, was dabei passiert. Sehr faszinierend und ich finde, diese Breathwork classes passen total gut nach New York. Ob es hier sowas auch gibt?

immer wieder sonntags - Spruch der Woche|Spruch der Woche| The answers you seek never come when the mind is busy, they come when the mind is still.


Das war mein Wochenrückblick der 01. Kalenderwoche 2017!

Werde Teil der immer wieder sonntags Link Party!

immer wieder sonntags

Du verbloggst selbst jede Woche den immer wieder sonntags Rückblick?
Dann werde Teil der Link Party! 

Schnapp dir den Banner, baue ihn in deinen Wochenrückblick Beitrag ein und trage den Link zu deinem dieswöchigen Post, bis spätestens Mittwoch, in die Liste ein!

Halt! Stop! Sind Link Partys nicht schädlich für meinen Blog?
Viele von euch wissen wahrscheinlich schon längst, dass Google sogenannte Linktausch-Aktionen negativ bewertet und eure Seite dadurch abgestraft werden kann. Das kann hier nicht passieren!

Bei der Nutzung der Inlinkz-Linkliste werden alle Verlinkungen auf nofollow gesetzt, so dass ihr euch keine Sorgen um Google machen braucht.
Inlinkz widgets automatically use „no follow“ links which is great for link parties and linking to other people’s content so that you are not penalized by Google (Voller Kommentar der Inlinkz ProgrammiererInLinkz FAQ zu dem Thema). 

*Partner-Link
Bildquellen: Business vector designed by Freepik

Gefällt dir mein Artikel? NahGoodPretty goodLike itLove it! (No Ratings Yet)
Loading...

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.