Anlässlich meines Geburtstages durfte ein neues Gerät in meiner Küche einziehen!

Paninigrill_Krups
Der Krups PG7000 Panini Grill stand auf meiner Wunschliste ganz weit oben, seitdem wir bei einem Abendessen bei Freunden mit Paninis aus diesem Teil verwöhnt wurden.
Eines kann ich euch versprechen:
Aus dem Wunderteil kommen die besten glutenfreien Baguettes/Paninis/wieauchimmerihresnennenwollt, die ihr jemals aus einer heimischen Küche gegessen habt.

Was kann der Panini Grill?

Das Prinzip des Panini Grills ist so simpel wie genial:
Es ist ein Kontaktgrill, der mit 1800 Watt eure Sandwiches so richtig einheizt.
Durch die Grillstruktur liegt das Brot allerdings nicht vollflächig auf, sondern bekommt die grilltypischen Röststreifen.
Man könnte nun meinen, dass es keine Rolle spielt, ob man einen Toast in den Toaster packt oder in den Panini Grill, aber lasst euch gesagt sein:
Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Ich toaste meine glutenfreien Brote und Brötchen bis auf wenige Ausnahmen immer und ich bin sicher, dass viele von euch meine Erfahrung bestätigen können:
Ist die Zeit im Toaster zu kurz, ist das Brot zu weich.
Also toaste ich noch einmal nach – natürlich auf niedrigster Stufe und kleinster Zeiteinheit – und gefühlt jedes zweite Mal freut sich die Biotonne über einen kleinen Klumpen Kohle, den sie danach beherbergen darf. Nomnom.

Okay, die eben benannte Schilderung ist übertrieben. Natürlich verwandele ich meine glutenfreien Backwaren nicht andauernd in Kohle, aber es ist hoffentlich klar, worauf ich hinaus will:
Es ist eine wahre Kunst, im Toaster die perfekte Konsistenz von glutenfreien Backwaren zu erzielen.
In einer anderen Liga spielen die Brötchen, die man im Backofen aufbacken muss (wie z.B. die Tiefkühlware von Huttwiler), die absolut gelingsicher sind. Aber gerade im Sommer möchte ich oft den Backofen gar nicht anwerfen und ein bisschen Abwechslung bei der Brotauswahl muss auch einfach sein.
Hier kommt der Panini Grill ins Spiel.

Das Schätzchen hat die Modelmaße 33,5 x 13,5 x 35,5 cm, bei einer Kontaktfläche von 24 x 29 cm.
Man bekommt locker 3-4 Baguettebrötchen nebeneinander auf den Grill, je nach Größe kann das natürlich variieren.
Das Thermostat ist über einen Drehknopf regelbar und die Range des Grills reicht von ca. 90 °C bis 200 °C.
Aufgeheizt ist die Wundermaschine innerhalb von 2-3 Minuten, es geht wirklich rasend schnell.
Durch die Antihaftbeschichtung muss man den Grill nicht einfetten oder anderweitig bearbeiten und nach dem Panini Genuss lässt sich das Schätzchen im abgekühlten Zustand super mit einem feuchten Lappen reinigen.

Man belegt nun also sein Panini nach Wunsch – eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Ich liebe die Honig-Senf Soße von Rewe, die muss auf jeden Fall auf mein Panini. Dann ein bisschen Salat, ein bisschen spanischer Schinken oder Truthahn und natürlich Käse.

Das fertig belegte Panini packt man auf den Grill, klappt den Deckel nach unten und wartet 5 Minuten.

Was? Nur 5 Minuten?

Panini_glutenfrei_Grill

Ja! Nur 5 Minuten!

Panini_glutenfrei_Grill02

Außen knusprig, innen weich

Die Baguettes werden von beiden Seiten mit der Hitze des Grills bearbeitet und werden dadurch von außen unglaublich knusprig. Innen sind sie weich und heiß, der Käse zerläuft ein bisschen – es ist ein Traum!
Ich werde nie wieder etwas anderes essen (na ja, vielleicht doch, mal sehen)!

Panini_glutenfrei_Schinken

Panini_glutenfrei_Truthahn

Ich habe für meine Panini das glutenfreie Baguette von Schär verwendet. Geht aber selbstverständlich auch mit allen anderen glutenfreien Broten.
Mein Panini Grill wird meinen Toaster wohl ablösen – sorry, Toaster. Ich habe leider kein Brot für dich.

Ein fun fact noch zum Schluss:
Man kann auch Aufbackbrötchen (kein Tiefkühl) in den Panini Grill packen, ohne sie vorher aufzubacken. Die werden innerhalb der 5 Minuten fertig, außen kross, innen weich. Erfolgreich ausprobiert.
Wie bereits erwähnt, handelt es sich um einen Kontaktgrill, das heißt, ihr könnt auch andere Sachen damit machen, außer Sandwiches. Gegrilltes Gemüse oder ein Steak – alles kein Problem.

Also? Wer hat Bock auf richtig geiles, glutenfreies Brot? :)

Anzeige
Written by Laura

liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht.

Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.