Ihr Lieben,

erinnert ihr euch noch an Isabella, das Mädel mit der Umfrage? ;)

Die Resonanz ist so positiv ausgefallen, dass Isabella sich dazu entschieden hat, mit einem Foodtruck an den Start zu gehen, der leckere Speisen für Intolerante und Allergiker anbieten soll. Das ganze Projekt trägt den Namen „die intolerante Isi“ und ich hoffe, dass ihr nun schon alle freudig auf dem Stuhl herumwibbelt und „wo, was, wie, Details!“ denkt.

Also will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und mit den wichtigsten Eckdaten versorgen:
☆ Der Foodtruck „Die intolerante Isi“ soll zunächst in München und im Umland auf der Straße ins Rollen kommen.
☆ Es werden frisch zubereitete Speisen angeboten, die die Kategorien weizenfrei, glutenfrei, laktosefrei, milchfrei, fructosearm und histaminarm abdecken.
☆ Ab dem 04. Juli 2014 bietet Isi zusätzlich zum Foodtruckbusiness noch Koch- und Backkurse zum Thema Lebensmittelunverträglichkeiten an.
☆ Hinter „Die intolerante Isi“ steckt Isabella Hener, 27 Jahre alt und leidenschaftliche Bäckerin/Köchin mit Laktoseintoleranz.

Neugierig geworden? Hier noch ein kleiner Teaser, wie lecker Isabellas Speisen aussehen:
03404e85
Bildquelle: startnext.de/die-intolerante-isi

Weil ein solcher Schritt in die Selbstständigkeit Startkapital verlangt, hat Isi eine Crowdfunding Aktion ins Leben gerufen.
Dort könnt ihr sie mit einer kleinen oder großen Spende unterstützen.
Für jeden Beitrag gibt es ein Dankeschön – aber schaut doch einfach selbst vorbei! :)

Ich hoffe, ihr seid neugierig geworden! Jede Unterstützung hilft Isi ein Stückchen weiter, um das Startkapital für ihren Truck zusammen zu bekommen.
Über Teilen der Aktion freut sie sich natürlich ebenfalls sehr :)

 

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.