Schokobrot

Wie versprochen, kommt hier der erste Bericht über die Rapunzel Leckereien.

Ich hatte schon berichtet, dass ich im Online-Shop ein paar Sachen bestellt habe und heute ist das Paket tatsächlich angekommen!
Also schon der erste Pluspunkt: Schnelle Lieferung.
So mögen wir das.

Neben geschätzten 5 Kilo Pasta habe ich noch Schokopudding, rotes Pesto, Knoblauchcreme und Nutella-Ersatz bestellt.
Mit dem Nutella-Ersatz fange ich einfach mal an, weil ich es natürlich nicht erwarten konnte und schon probiert habe :D

1. „Samba Dark – Zartbitter Nuss Nougat Creme“
Zutaten:

Haselnüsse (45,00%), RAPADURA Vollrohrzucker, Cristallino Rohrzucker, Kakaopulver stark entölt (15,00%), Palmfett ungehärtet, Bourbon Vanille
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Geschmacklich wirklich lecker, allerdings muss man sich als Nutella-Schnute erstmal daran gewöhnen, dass die Zartbitter Version bei Weitem nicht so süß ist. Die Haselnüsse schmecken nicht so wirklich hervor, eigentlich hat man nur eine Schokoschnute :D
Schmeckt aber dennoch wirklich lecker! Lässt sich genauso gut schmieren wie Nutella und sollte man ebenfalls nicht in den Kühlschrank stellen – wird hart wie ein Brett ;)
Der ganze Brotaufstrich ist sogar vegan und vegetarisch.
Weizen und Gluten sind nicht enthalten, Spuren von Laktose sind möglich.

2. „Mandelcreme – cremiger Brotaufstrich“
Zutaten:

Mandeln (59,00%), Palmfett ungehärtet, RAPADURA Vollrohrzucker, Mandelmehl (6,00%), Cristallino Rohrzucker, Meersalz
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Vom Geschmack her ist die Mandelcreme etwas ganz Anderes als die Schoko-Variante.
Überhaupt nicht so süß und im Vergleich wirklich sehr nussig.
Toppt für meinen Geschmack die Zartbitter Creme auf jeden Fall.
Auch die Mandelcreme ist vegan und vegetarisch.
Weizen und Gluten sind nicht enthalten, Spuren von Laktose sind möglich.

Das Einzige, was mir nicht so gut gefällt ist der hohe Anteil an Palmfett, der in beiden Produkten verarbeitet ist.
Das rumpelt in meinem Bauch dann doch ein wenig durch die Gegend.

Fazit:
Wenn Ihr nicht so rumpelig auf Palmfett reagiert wie ich, lohnt sich das Probieren auf jeden Fall!
Geschmacklich und preislich völlig in Ordnung – Gudn!

Schokobrot

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.