Was andere über mich denken geht mich nichts an

Was andere über mich denken geht mich nichts an!
Bildquelle: Pinterest

An diesem Sonntag erfreue ich euch vollautomatisiert mit meinem Wochenrückblick, ist das nicht toll?

Das hat einen ganz einfachen Grund:
Während WordPress meinen Beitrag ganz alleine veröffentlicht (ein Hoch auf planbare Artikel!) sitze ich beim Adventskaffee mit Freunden und stopfe mir die Plauze mit Weihnachtsplätzchen und Pizza voll.
Ich finde, das ist eine faire Arbeitsteilung. Sieht WordPress bestimmt genauso.

Hier kommt meine letzte Woche im Zeitraffer.

immer wieder sonntags - Gesehen|Gesehen| Fernsehen an sich ist die letzte Woche recht kurz gekommen. Ein, zweimal habe ich bei Lanz reingeschaltet, Das perfekte Dinner habe ich nur am Freitag gesehen und war ganz froh drum, weil mir die Runde nicht zugesagt hat.
Am Samstag lief Schlag den Star, was mit Thorsten Legat und Detlef Soost ausnahmsweise mal ganz unterhaltsam war. Seit Raab aufgehört hat, ist das alles ein bisschen öde geworden, finde ich (auch wenn er bei Schlag den Star nicht selbst dabei war). Übrigens, an all die Hater, die die Sendung so schlimm und doof und peinlich und wasweißichwasalles fanden: Dann schaut es nicht. Man weiß doch bei solchen Formaten schon vorher, was man bekommt. Wenn euch das zu niveaulos ist, dann schaut das Literarische Quartett (wogegen ich übrigens nichts habe, nur wird es ohne Ranicki und Karasek nie mehr dasselbe sein) und pöbelt nicht das Internet voll.
Desweiteren habe ich, wie immer, Bundesliga geschaut. Ein böses Klopperspiel der Eintracht war das am Freitag, haua, haua.

Ansonsten gestehe ich hiermit öffentlich, dass ich mir diese Lombardi-Die-ganze-Wahrheit Trash-TV Kacke auf RTL II reingezogen habe. Letzte Woche schon, aber irgendwie hatte ich das für den Wochenrückblick ganz vergessen zu erwähnen. Dass es Sarah und Pietro Lombardi gibt wusste ich von DSDS, aber der Rest dieser Beziehung ist an mir vorübergegangen. Ich weiß auch nicht, ich bin an dem Trennungsdrama klebengeblieben, weil plötzlich so viele darüber geratscht haben.

Das Staffelfinale von Westworld haben wir noch geschaut, worüber ich mich ausgiebig ausgekotzt habe. HBO hat sich wirklich selbst übertroffen. Was für eine fantastische Serie!

immer wieder sonntags - Gehört|Gehört| James Arthur – Say you won’t let go (An dem Song kann ich mich gerade nicht satt hören.)

immer wieder sonntags - Getan|Getan| Staub gewischt, Staub gesaugt und solche Dinge und ich kann euch sagen, es nervt! Scheiß Allergie. Außerdem über das neue Arbeitszimmer gefreut, das Rezept zum glutenfreien Döner verbloggt, die ersten Weihnachtskarten geschrieben, an Ellie 2.0 gearbeitet, Hearthstone gespielt und festgestellt, dass die Gadgetzan Erweiterung ganz cool ist, mich in Westworld Theorie Generde vertieft. Reddit ist schlimmer als ein schwarzes Loch, so viel steht fest.

immer wieder sonntags - Gegessen|Gegessen| Ente mit Rotkraut und Klößen, Spaghetti Carbonara, Pommes, Pulled Pork Burger, belegte Brote.

immer wieder sonntags - Gedacht|Gedacht| Dass ich mich nächste Woche unbedingt darum kümmern muss die Weihnachtskarten im Büro zu schreiben und die Päckchen für die Kunden zu packen.
Selbiges gilt natürlich auch für mein privates Gedöns, das noch zur Post muss, damit die handvoll Herzensmenschen ihre Packerl und Karten noch vor Weihnachten bekommen.

immer wieder sonntags - Gefreut|Gefreut| Darüber, dass ich einen Schokoladen-Adventskalender für 1,50€ anstatt 6€ erstanden habe. Klar, jetzt sind die ersten 11 Türchen schon geöffnet, da sind die Supermärkte froh, wenn sie die Kalender überhaupt noch losbekommen. Ich bin da ein dankbarer Abnehmer und gegen Bonus Schokolade ist nie etwas einzuwenden.

Gefreut habe ich mich außerdem über die erste selbstgemachte Weihnachtskarte, die schon bei mir eingetrudelt ist. Und über den Massagetermin, den ich für Montag bekommen habe, mein Rücken bringt mich nämlich um.

immer wieder sonntags - Gelesen|Gelesen| Nur ein paar Seiten Warheart* von Terry Goodkind.
Vergangene Woche war nicht so wirklich viel Zeit zum Lesen, was mich ein bisschen nervt, weil ich das Buch endlich zu Ende lesen will. Aber wie es manchmal so ist: Es war so viel zu tun, dass ich tagsüber gefühlt auf der Überholspur langgerast bin und abends war mein Hirn nach dem eigenen Schreiben nicht mehr in der Lage noch in ein Buch abzutauchen.

immer wieder sonntags - Geärgert|Geärgert| Vornehmlich habe ich mich mal wieder über SkyGo geärgert. Die Diskussion habe ich hier schon das ein oder andere Mal aufgemacht, weil es einfach sacknervig ist, wenn man auf dem Laptop ganz bequem Fußball oder einen Film schauen will und der Stream ruckelt, frönt andauernd einem Pixelgewitter sondersgleichen oder er friert gleich ganz ein. Dem Support fällt immer nicht mehr dazu ein, als es auf die Leitung zu schieben, was ich mir kaum vorstellen kann. Erstens haben wir hier einen 100 Mbit Anschluss und zweitens laufen die amazon Prime Streams einwandfrei. Tja nun.

Ein bisschen geärgert habe ich mich noch über das neue Update von Sims Freeplay. Ich bin ja so ein kleiner Minigame Freak, bin aber zu geizig echte Kohle dafür auszugeben. Heißt, entweder farme ich für bestimmte Events und stecke mehr Zeit rein als gesund ist oder ich lasse es bleiben (und ärgere mich, dass ich etwas verpasse).
Nun ist das Weihnachtsupdate da und man kann die Rentier-Haustiere erspielen. Vollkommen bescheuert finde ich aber, dass die Achievements dieses Mal an die neuen Berufsstationen gekoppelt wurde. Man braucht Sims, die im Filmstudio und auf der Polizeiwache mindestens Level 6 erreicht und einen Spezialberuf haben. Habe ich natürlich nicht, weil mir das mit diesen Berufsstätten zu aufwändig war. Als die Polizeistation neu war, habe ich wie verrückt rumgedaddelt, aber um da wirklich was zu reißen muss man ja mehrere Stunden Miniquests erfüllen, während die Sims arbeiten. Vollkommen panne, das habe ich irgendwann aufgegeben.
Schön, dass ich es deswegen vermutlich nicht schaffe ein Rentier zu erspielen. Dazu müsste ich erstmal wieder die Berufe hochleveln und vermutlich auch die Stationen verbessern, um die Zeiten der Quests zu verkürzen. Möp.
Ich vermute ja fast, dass die Entwickler die Leute damit dazu anhalten wollen, wieder mit den Berufen zu hantieren – jede Wette, dass es den meisten nämlich geht wie mir und man die Lust verliert, wenn die Hochlevelei zum Grinden mutiert.

immer wieder sonntags - Gewünscht|Gewünscht| Dass das Wetter nicht solche Kapriolen schlagen würde. Ich habe es sehr genossen, dass wir in den letzten Tagen konstante Minusgrade hatten – auch tagsüber! Es war trocken und kalt, das mag ich. Jetzt am Wochenende zeigte das Thermometer schon wieder mehr als 5 Grad und in der Sonne sogar über 15. Da ich prädestiniert für Migräneanfälle bin, wenn das Wetter so extrem umschlägt, kann ich das nicht gutheißen. Petrus! Es ist Winter!

immer wieder sonntags - Geträumt|Geträumt| Dieses Mal kann ich mich an gleich zwei Träume erinnern, einen schönen und einen nicht so schönen.

Der nicht so schöne Traum war emotional ein bisschen zerstörend. Ich habe geträumt, dass der Freund einer Freundin nachts im Schlaf gestorben ist. Also einfach so, ohne Krankheit, ohne irgendwas. Einfach nicht mehr aufgewacht. Boah, das war so mies.

Der schöne Traum war allerdings wirklich Konfetti im Herzen. Ich habe von einer Gartenparty geträumt, auf der ich meinem alten Deutschlehrer und Tutor getroffen habe. Er hat mir gesagt, dass er mein Buch gelesen hat, stolz auf mich ist und schon „früher“ geahnt hat, dass ich das Zeug zu einer „großen Autorin“ habe. Vollkommen utopisch, aber trotzdem sososo schön!

immer wieder sonntags - Gekauft|Gekauft| Final Fantasy X/X-2* für die PS4. War ein Spontankauf im Saturn, obwohl wir eigentlich wegen etwas ganz anderem dort waren. Das haben wir dann aber nicht bekommen und in einer Art Übersprungshandlung landete das PS4 Spiel im Einkaufskörbchen. Lülülü.

immer wieder sonntags - Geklickt|Geklickt| Den Artikel Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt. Den möchte ich euch unbedingt ans Herz legen – es geht auch um keine Bombe im klassischen Sinn.
Es ist schwierig den Inhalt auf ein oder zwei Sätze runterzubrechen, aber grob gesagt geht es um Big Data und die Nutzung unserer Daten, wovon vermutlich fast jeder schonmal gehört hat.

Jeder, der nicht ziemlich weit hinterm Mond lebt, weiß dass unsere Daten erfasst, ausgewertet und eingesetzt werden. Auch wenn Facebook eine der größten Datenkraken unserer Zeit ist, darf man nicht davon ausgehen, dass unsere Daten nur dort oder gar online erfasst werden. Allein unsere EC-Karten reichen schon aus, um Profile unserer Gewohnheiten zu erstellen. Oder eben das Smartphone in unserer Hosentasche. Aber klar, die Daten auf Facebook werden sehr gerne ausgewertet, weil man gerade dort individuelle Werbung zurückspielen kann, die extrem passgenau zum eigenen Identitätsprofil passt.

Seit einiger Zeit kursieren schon die Gerüchte im Netz, dass die Wahlen in den USA durch solche Datenauswertungen und entsprechende Werbemaßnahmen beeinflusst wurden. Wenn man den Artikel liest und sich seine eigenen Gedanken zu dem Thema macht, dann kommt man zu dem Schluss, dass das tatsächlich nicht so abwegig ist, wie es vielleicht im ersten Augenblick scheint.

immer wieder sonntags - Spruch der Woche|Spruch der Woche| Was andere über mich denken geht mich nichts an!


Das war mein Wochenrückblick der 49. Kalenderwoche 2016!

Werde Teil der immer wieder sonntags Link Party!

immer wieder sonntags

Du verbloggst selbst jede Woche den immer wieder sonntags Rückblick?
Dann werde Teil der Link Party! 

Schnapp dir den Banner, baue ihn in deinen Wochenrückblick Beitrag ein und trage den Link zu deinem dieswöchigen Post, bis spätestens Mittwoch, in die Liste ein!

Halt! Stop! Sind Link Partys nicht schädlich für meinen Blog?
Viele von euch wissen wahrscheinlich schon längst, dass Google sogenannte Linktausch-Aktionen negativ bewertet und eure Seite dadurch abgestraft werden kann. Das kann hier nicht passieren!

Bei der Nutzung der Inlinkz-Linkliste werden alle Verlinkungen auf nofollow gesetzt, so dass ihr euch keine Sorgen um Google machen braucht.
Inlinkz widgets automatically use „no follow“ links which is great for link parties and linking to other people’s content so that you are not penalized by Google (Voller Kommentar der Inlinkz ProgrammiererInLinkz FAQ zu dem Thema). 

[inlinkz_linkup id=683893 mode=0]

*Affiliate-Link
Bildquellen: Business vector designed by Freepik

Gefällt dir mein Artikel? NahGoodPretty goodLike itLove it! (No Ratings Yet)
Loading...

Anzeige
Written by Laura

liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht.

Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.