Das Leben ist so schön wie du es findest

Das Leben ist so schön wie du es findest
Bildquelle: Pinterest

Oh Mann, oh Mann!

Diesen Sonntag bin ich tatsächlich ein bisschen spät mit meinem Rückblick und genau genommen schulde ich euch auch noch einen Blogbeitrag mit einem Rezept zum glutenfreien schwarz weiß Gebäck.
Normalerweise wäre der Beitrag am Donnerstag dran gewesen, aber ich hatte ihn noch nicht aufbereitet und dann kam es, wie es manchmal kommt: Das Leben kam dazwischen.

Im Büro brannten auf einmal alle erdenklichen Bäume gleichzeitig und gefühlt zündelte nach jedem gelöschten Brand der nächste Kunde an einem neuen Baum. Orrr. In der Vorweihnachtszeit drehen einfach alle am Rad.

Hier kommt meine letzte Woche im Zeitraffer.

immer wieder sonntags - Gesehen|Gesehen| Seit gefühlten Ewigkeiten steht The Revenant* auf unserer to watch Liste – dieses Wochenende haben wir uns endlich die Zeit genommen, um den Streifen anzusehen. Die Erwartungen waren recht hoch, immerhin wurde Leonardo DiCaprio für die Rolle des Hugh Glass mit einem Oscar ausgezeichnet, und wahrscheinlich mache ich mich jetzt mal wieder unbeliebt, aber: Ich habe selten einen so überbewerteten Film gesehen.

Die Schauspielleistung von Leonardo DiCaprio ist überragend (den Oscar gab’s vollkommen zurecht) und auch die Landschaftsaufnahmen sind atemberaubend schön. Aber ansonsten kann ich dem Film nicht wirklich viel abgewinnen. Die Story ist extrem langatmig, obwohl es gefühlt gar nicht viel zu erzählen gibt. Und anders als bei Cast Away hatte ich nicht das Gefühl, dass da so viel rüberkommt. Die Identifikationsoberfläche mit Glass war für mich kaum bis gar nicht vorhanden, die Beziehungen zwischen den Charakteren wirken flach und an Backgroundstory wurde vielleicht nicht gespart, aber sie wurde auch nicht wirksam aufgegriffen. Man erfährt als Zuschauer kaum etwas über Glass‘ Vergangenheit oder über seine Person. Man schaut ihm einfach zweieinhalb Stunden dabei zu, wie er in der eisigen Wildnis überlebt.

Bestimmt haben viele von euch den Film gesehen und fragen sich jetzt, wie mir ein solches Meisterwerk nicht gefallen kann. Tja, nun. Mir reichen monumentale Aufnahmen und ein brillanter Hauptdarsteller einfach nicht, um mich 150 Minuten lang zu unterhalten. Hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar und sagt mir, ob ihr den The Revenant gesehen habt und wie ihr ihn fandet!

Übrigens: Ich verstehe nicht, dass Leonardo DiCaprio den Oscar ausgerechnet für The Revenant bekommen hat. Ja, die Schauspielleistung ist überragend, aber wenn ich den Vergleich zu The Wolf of Wallstreet* ziehe, dann hätte DiCaprio die Auszeichnung für die Rolle des Jordan Belfort 10x mehr verdient gehabt.

immer wieder sonntags - Gehört|Gehört| Rea Garvey – I’m all about you

 

immer wieder sonntags - Getan|Getan| Schreibtische und Rollcontainer im Möbelhaus abgeholt, alte Schreibtische ins Netz gestellt und über unverschämte Leute bei eBay Kleinanzeigen geärgert. Viel Arbeit im Büro bewältigt, glutenfreies Fladenbrot gebacken und das Weihnachts-Wichtelgeschenk für meinen Twitter-Wichtel bestellt (und sogar schon bekommen!). Oh, ah! Und den ersten Teil der Uncharted* Reihe zu Ende gespielt. Hat mir ganz gut gefallen, aber an The Last of Us kommt einfach nichts ran.

immer wieder sonntags - Gegessen|Gegessen| Selbstgemachten Döner, Hähnchen Curry vom Chinamann unseres Vertrauens (glutenfrei, aber dieses Mal irgendwie nicht so lecker, meh), Weihnachtsplätzchen von meiner Mama, eigene Weihnachtsplätzchen, erwähnte ich schon Plätzchen? Ich passe ins typische Klischee: Nach der Weihnachtszeit passen vermutlich nur noch Hosen mit Gummibund.

immer wieder sonntags - Gedacht|Gedacht| Dass niemand gesagt hat, dass man so viele Dinge zu erledigen hat, wenn man erwachsen ist! Wer hat sich das alles ausgedacht? Jeden Tag früh aufstehen, zur Arbeit gehen, abends nach Hause kommen und dann auch noch den Haushalt bespaßen. Wir haben am Wochenende bergeweise Wäsche gewaschen, weil wir es unter der Woche nicht hinbekommen. Wir haben staubgesaugt, die Betten abgezogen, und eigentlich hätte auch noch auf dem Programm gestanden Staub zu wischen und die Matratze abzusaugen. Scheiß Milben, scheiß Allergie und scheiß Zeit! Wie schön waren früher die Wochenenden, als man einfach nur Freizeit hatte.

Andererseits hat das Erwachsen sein auch seine Vorzüge: Zum Beispiel, dass man jeden Tag zum Abendessen Eis essen kann. Oder Pommes. Oder beides.

immer wieder sonntags - Gefreut|Gefreut| Über unsere neuen Schreibtische, weil damit das Arbeitszimmer endlich fertig eingerichtet ist. Unsere alten Tische waren unterschiedlich, weil sie nie zusammen und/oder nebeneinander standen – im neuen Arbeitszimmer sah das reichlich zusammengestückelt aus, aber jetzt! Jetzt haben wir zwei gleiche Tische und awww. Der Liebste hat ganz tapfer beide Tische und beide Rollcontainer zusammengebaut und es ist toll! Passt genau so, wie wir uns das vorgestellt hatten.

Ansonsten habe ich mich noch gefreut wie ein Schneekönig, weil ich großes Lob für meinen Roman bekommen habe. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie glücklich es jeden Autor macht, wenn ihm jemand sagt Das Buch hat mir so gut gefallen wie schon lange keins mehr. Konfettiregen im Herzen!

immer wieder sonntags - Gelesen|Gelesen| Immer noch an Warheart* von Terry Goodkind. Bald habe ich es durch und dann wird die Sword of Truth Reihe zu Ende sein. Auf der einen Seite schade, weil ich die Figuren so sehr liebe, aber auf der anderen Seite bin ich auch froh drum. Ich habe ja schon in den letzten Wochen kein Geheimnis daraus gemacht, dass mich das Sequel nicht so recht begeistern konnte. Manchmal wünscht man sich, dass eine Fortsetzung toll wird, weil man so gerne wieder in die Goodkind-Welt eintauchen möchte, die in der originalen Reihe sooo großartig ist. Es ist sofort das Gefühl von nach Hause kommen, aber leider ist die Sequel-Story für meinen Geschmack trotz des vertrauten Gefühls zu schwach. 

immer wieder sonntags - Geärgert|Geärgert| Darüber, dass sich Geschäftspartner nicht an Absprachen halten. Manchmal habe ich den Eindruck, dass bestimmte Leute denken Ach, mit so einem jungen Mädel können wir das bestimmt machen. Eh ja. Ich weiß nicht, wo der Eindruck entsteht, dass a) ich so jung bin und b) man deswegen nicht professionell arbeiten muss.
Ich hasse es, wenn man sich auf Absprachen nicht verlassen kann, egal ob beruflich oder privat. Wenn ich etwas zusage, dann halte ich mich daran und mache nicht mein eigenes Ding. Ich „freue“ mich jetzt schon, dass ich so einen Fall morgen klären muss.

Kurz geärgert habe ich mich außerdem über einen unfreundlichen Unbekannten bei der Warenausgabe des Möbelhauses. Der gute Mann saß im hintersten Eck des Wartebereiches, so dass wir davon ausgingen, er warte auf einen der Lagermitarbeiter, die die Ware aus der Halle holen. Als wir unseren Abholschein abgeben wollten, sprang der Mann auf und bellte ein Neenee, erstmal bin ich jetzt dran hier! in den Raum. Äh, okay? Kann ja niemand wissen, dass er keinen Bock hatte sich anzustellen, wie jeder andere Kunde, der Möbel abholen wollte.
Mir war das so zuwider, dass ich ihm gesagt habe, dass Freundlichkeit noch niemandem wehgetan hat. Damit hatte er wohl nicht gerechnet und auch keine Antwort parat. Jedenfalls interpretiere ich das in sein gegrunztes Es ist nunmal wie’s ist.
Geärgert hat mich das aber nicht lange, denn wie wir wissen: Die Menschen verhalten sich nicht wegen dir so, sondern wegen sich selbst.

immer wieder sonntags - Gewünscht|Gewünscht| Dass die Menschen mit mehr Freundlichkeit durch die Welt gehen! Klar hat jeder mal einen schlechten Tag, das kommt in den besten Familien vor, munkelt man. Trotzdem wäre alles viel entspannter, wenn sich jeder daran erinnern würde, wie er selbst gerne behandelt werden würde. Und mir kann niemand erzählen, dass es toll ist, wenn man grundlos und/oder von Fremden angeranzt wird. Schlechte Laune hat jeder mal, aber man muss das nicht an anderen auslassen.

Einfach öfter mal ein Lächeln verschenken, dann freut sich nicht nur der Empfänger sondern auch man selbst.

immer wieder sonntags - Geträumt|Geträumt| Ich habe geträumt, dass der Liebste und ich gemeinsam ein Restaurant eröffnet haben.
Leider weiß ich nicht mehr, was es für ein Laden war und worum es genau ging. Pöh. In der letzten Zeit betrügt mich mein Gehirn um die Erinnerung an meine Träume! Ich prangere das an.

immer wieder sonntags - Gekauft|Gekauft| Nichts spektakuläres für mich. Für andere allerdings schon. Für meinen Twitter-Wichtel habe ich das Geschenk schon bestellt und die Lieferung schon bekommen. Ich finde es ganz toll und hoffe, dass ich damit einen Treffer lande.
Außerdem habe ich noch ein anderes kleines Geschenk gekauft – für wen und was werde ich an dieser Stelle aber nicht verraten, um nicht versehentlich eine Überraschung zu versauen. Ihr versteht.

immer wieder sonntags - Geklickt|Geklickt| Den Artikel 5 Little Reminders To Keep You Worry Free. Manchmal muss man sich ins Gedächtnis rufen, dass vieles nicht so schlimm ist, wie man zuerst meint. So ziemlich alle Veränderungen haben auch ihr Gutes und schlechte Zeiten gehen genauso vorüber wie alles andere auch. Man kann eben nicht immer alles beeinflussen und manches muss man nehmen wie es kommt. Es ist ein bisschen entspannter, wenn man sich das immer mal wieder sagt.

immer wieder sonntags - Spruch der Woche|Spruch der Woche| Das Leben ist so schön wie du es findest.


Das war mein Wochenrückblick der 48. Kalenderwoche 2016!

Werde Teil der immer wieder sonntags Link Party!

immer wieder sonntags

Du verbloggst selbst jede Woche den immer wieder sonntags Rückblick?
Dann werde Teil der Link Party! 

Schnapp dir den Banner, baue ihn in deinen Wochenrückblick Beitrag ein und trage den Link zu deinem dieswöchigen Post, bis spätestens Mittwoch, in die Liste ein!

Halt! Stop! Sind Link Partys nicht schädlich für meinen Blog?
Viele von euch wissen wahrscheinlich schon längst, dass Google sogenannte Linktausch-Aktionen negativ bewertet und eure Seite dadurch abgestraft werden kann. Das kann hier nicht passieren!

Bei der Nutzung der Inlinkz-Linkliste werden alle Verlinkungen auf nofollow gesetzt, so dass ihr euch keine Sorgen um Google machen braucht.
Inlinkz widgets automatically use „no follow“ links which is great for link parties and linking to other people’s content so that you are not penalized by Google (Voller Kommentar der Inlinkz ProgrammiererInLinkz FAQ zu dem Thema). 

*Affiliate-Link
Bildquellen: Business vector designed by Freepik

Gefällt dir mein Artikel? NahGoodPretty goodLike itLove it! (No Ratings Yet)
Loading...

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.