Cheesecake Muffins

Hier kommt ein Nachtrag zu meinem Käsekuchen-Special, da durch das neue Layout meines Blogs ein paar Rezepte verlorengegangen sind. Selbstverständlich müsst ihr deswegen aber nicht auf diese Rezepte verzichten.

Käsekuchen Muffins

Kennt ihr das? Eigentlich hat man Lust auf Käsekuchen, aber irgendwie auch auf Muffins.
Ein echtes Dilemma der Kategorie First World Problems, für das es glücklicherweise eine ganz einfache Lösung gibt: Eine Kombination aus beidem!

Zutaten

Für die Muffins:
235 ml Wasser
190 Gramm (glutenfreies) Mehl
150 Gramm Zucker
80 ml neutrales Pflanzenöl
40 Gramm Kakaopulver
50 Gramm selbstgemachter Vanillezucker
1 EL heller Essig
1 TL Backpulver
1 TL Flohsamenschalenpulver

Für das Topping:
227 Gramm (laktosefreier) Frischkäse
75 Gramm Zartbitter-Schokodrops
70 Gramm Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

Zubereitung

1. Backofen auf 175 Grad vorheizen.

2. Frischkäse, Zucker, Ei und Salz mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine vermischen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Die Schokodrops* unterziehen und die Masse beiseite stellen.

3. In einer separaten Schüssel Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, sowie Kakao- und Backpulver miteinander vermischen. Wasser, Essig und Öl hinzugeben und für 3 Minuten mixen.

4. Ein Muffinblech mit Papierförmchen ausstatten und die Förmchen zu 2/3 mit dem Schokoladenteig füllen.

5. 1-2 Esslöffel der Käsecreme auf den Schokoladenteig geben.

6. Bei 175 Grad für 20-25 Minuten backen.

 Tipp:  Um zu überprüfen, ob die Muffins fertig sind, könnt ihr die Stäbchenprobe durchführen. Einfach mit einem Holzstäbchen (Schaschlikspieß oder Zahnstocher) vorsichtig in den Muffin pieksen. Bleibt kein Teig mehr am Stäbchen kleben, ist der Backvorgang abgeschlossen und die Muffins können aus dem Ofen.

*Affiliate Link

Anzeige
Written by Laura

liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht.

Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.