Ihr Lieben,

heute habe ich zwischen den ganzen Fußball-Sessions einen Review für euch.
Ich durfte die glutenfreien Ciabatta Brote von Schnitzer testen und ich kann gleich vorab verraten:
Ich bin restlos begeistert.

SchnitzerCiabatta

Es gibt gleich zwei leckere Sorten zu entdecken: Olive und Tomate.
Die Schnitzer Brote kommen im Zweierpack, einzeln verpackt. Vor dem Verzehr backt man sie einfach für gute 10 Minuten im Backofen auf und dann kann’s fast schon losgehen.
Heißer Tipp: Vor dem Anschneiden unbedingt auskühlen lassen, wie bei jedem anderen frischgebackenen Brot auch. Ansonsten kann es leicht passieren, dass ihr das Brot ziemlich zerfetzt.

Schnitzer_CiabattaO

Bio Ciabatta Olive

Das Ciabatta mit eingebackenen Oliven hat einen richtig tollen mediterranen Geschmack, der ein bisschen Italien in den heimischen Brotkorb zaubert.
Nach dem Aufbacken ist es außen wunderbar knusprig und innen weich und fluffig.
Ganz, wie ein gutes Brot eben sein soll.
Geschmacklich eignet es sich hervorragend als Beilage, zum Beispiel zum Grillen. Oder aber auch zum Dippen (mit Aioli beispielsweise, boah! Zum Reinlegen lecker, sage ich euch.)

Allergentechnisch ist man mit Schnitzer auf der sicheren Seite. Mir gefällt vor allen Dingen richtig gut, dass wenige Zusatzstoffe eingesetzt werden.

Zutaten:
Wasser, 28% Maisstärke*, Reisnatursauerteig* (Reismehl*, Wasser), 6% Oliven* (schwarze und grüne Oliven*), Leinsamenmehl*, Sonnenblumenöl*, Reismehl*, 3% Maismehl*, Flohsamenschalen*,Erbsenprotein, Dextrose*, Hefe*, Meersalz, Verdickungsmittel: Guarkernmehl*, Xanthan.
Kann Spuren von Sesam, Soja, Lupine und Ei enthalten.

Schnitzer_CiabattaO_2

Bio Ciabatta Tomate

Auch das glutenfreie Ciabatta mit Tomate muss sich keineswegs verstecken.
Um das Brot als Beilage zu essen, ist mir der Tomatengeschmack zu dominant – dafür eignet es sich aber hervorragend zum Sandwich machen.

Zutaten:
Wasser, 27% Maisstärke*, Reisnatursauerteig* (Reismehl*, Wasser), 5% Tomatenmark*, Sonnenblumenöl*, Leinsamenmehl*, 3% getrocknete Tomaten*, Reismehl*, 3% Maismehl*,Flohsamenschalen*, Erbsenprotein, Gewürze*, Dextrose*, Hefe*, Meersalz, Verdickungsmittel:Guarkernmehl*, Xanthan
Kann Spuren von Sesam, Soja, Lupine und Ei enthalten.

Schnitzer_CiabattaT_3

Aber auch aufgeschnitten macht es eine gute Figur. Wer den Tomatengeschmack mag, kann das Brot auch einfach ohne alles snacken.
Schmeckt aber auch einfach mit ein bisschen Butter/Margarine und Salz extrem lecker.
Schnitzer_CiabattaT

Mein Fazit: Die neuen Brote von Schnitzer lohnen sich auf jeden Fall.
Der Geschmack und die Konsistenz sind top und auch die einzelne Abpackung finde ich sehr vorteilhaft (auch wenn’s mehr Müll ist, ich weiß, ich weiß). Bei anderen Herstellern habe ich oft das Luxus Problem, dass ich nicht alle Brote/Brötchen auf einmal aufbacken möchte und dann außerhalb der originalen Verpackung aufheben muss. Das ein oder andere mal kann’s dann schon vorkommen, dass es trotz aller möglichen Aufbewahrungstricks nicht mehr ganz so frisch schmeckt. Das hat man hier eben nicht :)

Wer die Ciabatta von Schnitzer probieren möchte, kann sie entweder auf der oben verlinkten Webseite bestellen oder sein Glück noch beim WM Tippspiel versuchen und auf seine Glücksfee hoffen :)

signature_ibi_02

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.