– Anzeige –

Ihr Lieben,

für die, die oft und gern auf unterschiedlichen Blogs unterwegs sind, ist das Wort „Thementisch“ mit Sicherheit längst keine unbekannte Vokabel mehr.
Überall wird dekoriert und hübsch gemacht, was die Dekokiste hergibt – ob zum Silvesterabend oder Disney Kindergeburtstag geladen wird ist dabei völlig egal.
Ich finde diesen Trend eine schöne Sache, denn wer sitzt nicht gerne an einem schön gedeckten Tisch?

thementisch
Bildquelle: butlers.de

Zugegeben – im Alltagschaos sieht es bei uns auf dem Esstisch ganz stinknormal aus:
Wir haben einen weißen Holztisch auf dem anthrazitgraue Platzdeckchen liegen. Der Rest drumherum gestaltet sich sehr optional. Mal regiert das völlige Chaos, weil z.B. Papierkram zu erledigen ist und wenn wir essen, dann steht logischerweise das auf dem Tisch.
Mehr Platz und Zeit. Und Muse. bleibt bei mir im Alltag nicht übrig, wenn es um das Thema Deko geht. Ab und an stelle ich eine Kerze in hübscher Dekoschale dazu, aber das war’s.

Anders sieht das Ganze dann schon wieder aus, wenn sich Gäste angekündigt haben. Zu festlichen Anlässen ist sowieso ganz klar: Da muss Deko auf den Tisch!
Zu Weihnachten ist natürlich alles aus Christbaumkugeln ein großer Renner und an Silvester werden regelmäßig Luftschlangen und Konfetti gekauft, die dann neben den ausgepackten Bleigießen Figuren und Marzipanschweinchen ihren Platz auf dem Esstisch finden.
Kleiner Pro-Tipp: Wenn ihr Feuerzangenbowle macht, empfiehlt es sich, die Luftschlangen vorher auf Sicherheitsabstand zu bringen – für euch getestet ;)

In der letzten Zeit schaue ich mich immer mal gern im Netz nach Inspirationen für Schönes um. Wer mich kennt weiß, dass ich gern Moodboards zusammenstelle – ob das nun sinnvoll ist oder nicht, sei einfach mal in den Raum gestellt ;) Einiges davon setze ich um, vieles nicht, aber mein Geist liebt es, sich mit kreativen Prozessen zu beschäftigen.
Bei der Suche nach Thementischen bin ich wieder einmal auf der Seite von Butlers vorbeigestolpert, die ich des öfteren besuche, schon allein weil ich die ganze Papeterie Abteilung leer kaufen könnte.
Die Muppets und Micky Maus sind jetzt vielleicht nicht jedermanns Geschmack (ich finde sie trotzdem toll!), aber auch die anderen Vorschläge finde ich sehr anregend.

mickymaus
Bildquelle: butlers.de
tassen
Bildquelle: butlers.de

Wie ist es bei euch zu Hause? Legt ihr viel Wert auf Tischdeko? Oder schmückt ihr nur festlich ein, wenn Besuch ins Haus steht?

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.