Ihr Lieben,

mich hat meine liebe Leserin Isabella angeschrieben und um Unterstützung gebeten, da sie in naher Zukunft ein Projekt für Menschen mit Intoleranzen auf die Beine stellen will.
Ihr kennt das bestimmt selbst:
Man hat eine Idee, man fängt an zu planen und möchte sein „Baby“ wirklich zur Realität werden lassen…doch dann fällt einem auf, dass man zwischendurch einfach mal Feedback braucht, ob man auf dem richtigen Weg ist.

Um was geht’s?

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, um was für ein Projekt es überhaupt geht.
Wir, als „Intolerante“ und Allergiker kennen die Problematik um das Auswärts essen in Restaurants, Bistro’s und Cafés. Oftmals sind die Speisekarten nicht wirklich transparent, die Servicekräfte haben nicht immer eine Ahnung, wovon man spricht, wenn man fragt, ob es auch glutenfreie Gerichte auf der Karte gibt oder man landet schlicht und ergreifend irgendwo, wo man nur einen grünen Salat ohne Dressing bestellen kann.

Isabella ist selbst Betroffene und hat beschlossen, aktiv zu werden und etwas an dieser Situation zu ändern. Wir reden hier von der Planung eines Projektes in der Gastronomie, im Raum München. Doch bevor man den Sprung in eine neue berufliche Existenz wagt, braucht man Feedback und einen Eindruck davon, ob das Konzept wirklich standhält.

Aus diesem Grund hat Isabella eine Umfrage auf Survey Monkey erstellt und mich gebeten, den Link einfach an euch weiterzureichen, damit ihr zahlreich teilnehmen könnt und sie sich ein besseres Bild der Lage machen kann.
Es sind alle herzlich eingeladen, an dieser Umfrage teilzunehmen, auch wenn ihr nicht aus dem Raum München seid.

>>> Zur Umfrage geht es hier entlang >>>

Die Umfrage ist noch bis Mitte Oktober 2013 geöffnet.
Sobald die ersten Auswertungen stehen, bekomme ich sie von Isabella zugeschickt und werde sie für euch hier veröffentlichen. Ich bin schon sehr gespannt!

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr Isabella auch direkt per E-Mail kontaktieren und zwar unter folgender Adresse: intoleranzen@gmail.com

Es gibt in diesem Fall nichts zu gewinnen, außer ein Paar Bonuspunkten für’s Karma, denn ihr helft einer jungen, dynamischen Frau dabei, sich beruflich neu zu orientieren :)
Ich zähl‘ auf euch!

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.