– Anzeige –

 

eat smarter

eat smarter
Bild: eat smarter

Ihr Lieben,

ich werde ziemlich oft gefragt, ob ich mich vegan oder vegetarisch ernähre, wegen meiner Intoleranzen und Allergien.
Um diese Frage einfach mal zu beantworten:
Ich ernähre mich weder konsequent vegan, noch vegetarisch, habe aber nichts gegen Produkte und Rezepte aus genau diesem Bereich. Ich esse in Maßen Fleisch und das gerne (bitte kein Bashing, danke), aber das heißt nicht, dass fleischlose Gerichte nicht auch sehr lecker schmecken können.
Derzeit erfreut sich die vegetarische und vegane Küche ohnehin enormer Beliebtheit, auch in Deutschland. Gerade kürzlich veröffentlichte die FAZ einen Artikel darüber. Schwerpunkt war, dass es im Rahmen einer Kochausbildung ganz schön schwierig werden kann, wenn man Veganer oder Vegetarier ist. Auch wenn der „Trend“ sich in diese Richtung bewegt.
Aber gut, das nur am Rande, das soll heute nicht das Thema sein.

Kocht ihr auch mal vegan oder vegetarisch?

Vertragt ihr Fleisch problemlos?
Ich habe festgestellt, dass ich rotes Fleisch schlechter vertrage, als helles Fleisch. Also findet das nur sehr gelegentlich den Weg auf meinen Speiseplan.
Ansonsten esse ich auch gerne mal vegane Produkte oder auch vegetarisch.
Viele Gerichte koche ich „aus der Lameng“, ein Ratatouille oder Pasta mit verschiedenen Soßen wird bei mir selten nach Rezept zubereitet.

Kürzlich habe ich beim Einkaufen ein Magazin gesehen, dass „eat smarter!“ heißt.
Gekauft habe ich es zwar nicht, aber dafür gibt es online auch jede Menge zu lesen, unter anderem eine große Auswahl vegetarischer Rezepte.
Ein paar Rezepte habe ich schon gefunden, die ich total spannend finde, wie beispielsweise den Harzer Käsesalat.
Ich liebe solche neuen Inspirationen und ich liebe Handkäs‘ mit Musigg! Aber auf die Idee, daraus einen Salat zu machen, bin ich bislang noch nicht gekommen.

Natürlich gibt es noch viele, viele Rezeptdatenbanken mehr.
Wo holt ihr euch eure Inspiration?

Noch ein Hinweis:
Ich weiß, dass die Thematik „vegan“ und „vegetarisch“ für viele Menschen auch mit ethischen und moralischen Vorstellungen verknüpft ist. Jeder darf seine eigene Meinung dazu haben und so leben, wie er es für richtig empfindet.
Das hier ist nicht der richtige Ort, um grundsätzliche Diskussionen darüber zu führen, welche Einstellung zum Essen die „richtige“ ist.
Vielen Dank für euer Verständnis.

Anzeige
Written by Laura

liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht.

Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.