Ihr Lieben,

heute habe ich ein Rezept für euch, das wunderbar zum ekligen Winterwetter passt.
Eine kinderleichte Zucchinisuppe!
Klingt erstmal nach „uäh“? Verlasst euch auf mich: Diese Suppe ist wirklich super lecker, obwohl Gemüse drin ist ;)

Zutaten
4 große Kartoffeln
3 Zucchini
2 Möhren
1 Zwiebel
1 Becher laktosefreie Sahne
Salz, Pfeffer

Die Zubereitung ist auch für ungeübte Köche und Köchinnen kein Problem, in nur 5 Schritten ist die leckere Suppe fertig. Da kann auch das graue und nass kalte Winterwetter nichts mehr entgegensetzen!

Zubereitung

1. Die Zwiebel und Kartoffeln kleinschneiden und mit etwas Butter andünsten.
2. Mit 1/2 Liter Wasser aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen.
3. Die Möhren und Zucchini kleingeschnitten hinzugeben und gar kochen.
4. Die Suppe pürieren und mit der Sahne aufgießen.
5. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ihr seht: Überhaupt kein Rezept, vor dessen Zubereitung man sich fürchten muss, es ist wirklich easy peasy.

Um der ganzen Suppe einen individuellen Touch zu geben, kann man sie mit Einlagen wunderbar ergänzen.
Ob Hackbällchen, Räucherlachs, Krabben oder gekochter Schinken ihre Karriere als Suppeneinlage bei euch starten – eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

laktosefreieZucchinisuppe

Guten Appetit!

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.