Und weiter geht’s mit dem nächsten Nachhol-Blogpost!

Die letzten Tage waren bestimmt bei den meisten von uns absolute Schlemmertage シ
Weihnachten, Silvester – da werden die Klassiker wie Raclette, Fondue oder Gans auf den Tisch gebracht.
Was gab es denn bei euch?

Hier haben wir uns an Heiligabend ganz klassisch an Kartoffelsalat und Würstchen erfreut.
Den Kartoffelsalat gab es in zweierlei Ausführung:
Einmal traditionell mit Essig und Öl und alternativ eine Variante mit Mayonnaisen Dressing.

Kartoffelsalat2

Kartoffelsalat1

Leider habe ich es verbaselt, den fertig angerichteten Teller zu fotografieren, so gibt’s nur die Bilder aus den Schüsseln ;)
Würstchen hatten wir auch in zwei Variationen, entweder Frankfurter Rindswurst oder Wiener Würstchen.

Am ersten Feiertag gab es Lachs mit Bandnnudeln und Gemüse.
Tag1

Und am zweiten Feiertag hatten wir Hähnchenkeulen mit Schmorgemüse (Tomate, Zucchini und Paprika) und Kroketten.
Die Kroketten kommen als Smilies daher, was ziemlich panne war für ein Weihnachtsessen, aber es waren die Einzigen, die ohne Zusätze von Ei oder Weizen zu finden waren :D

Tag2

Zum Nachtisch gab’s frisch gekochten Schokoladenpudding (gibt es, laktosefrei, von Dr.Oetker!) mit Vanillesoße.

Pudding

Über die Vanillesoße bin ich beim Einkauf zufällig gestolpert, zwei Päckchen für 99 Cent und sogar mit Bourbon-Vanille, anstatt Aromen.

vanillesosse

Ich hoffe, ihr hattet alle ein entspanntes Weihnachtsfest, mit genauso vielen Leckereien, vielen Geschenken und Zeit mit euren Liebsten ♥

Liebste Grüße
Eure
Signatur

Anzeige
Written by Laura

liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht.

Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.