Da ich mit dem Rezepte aufschreiben momentan nicht ganz hinterher komme, habe ich heute noch eine Produktempfehlung für euch :)
Und zwar habe ich neulich beim Einkauf Schoko-Dinkel-Herzen gefunden!

Backwaren sind ja ohnehin sehr schwierig zu finden, vor allem, wenn man auf Weizen und Eier verzichten muss. Folglich findet auf ganz mysteriöse Weise alles seinen Weg in den Einkaufswagen, was die „darf-Kriterien“ erfüllt ;)

Dinkel Herzen - yummy

Die Schoko-Dinkel-Herzen sind vom Hersteller „Erbacher“.
Ich muss zugeben, dass ich bis zu diesem Einkauf noch gar nichts von dieser Firma gesehen oder bewusst wahrgenommen habe.
Die Tüte Dinkelherzen gibt es für 1,99 € – aber wir sind Kummer stolze Preise als Intolerante/Allergiker ja leider schon gewohnt :(

Dinkel Herzen Frontansicht

Die Zutatenliste sieht folgendermaßen aus:

Zutaten:
Zartbitterschokolade 79%: Kakao: 60% mindestens (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Emulgator: Sojalecithine), Dinkel-Keks (Dinkel 8% [Mehl, Kleie], Maisgrieß, Zucker, Gerstenmalzmehl, natürliches Aroma, Salz, Emulgator: E471), Glanzmittel (Überzugsmittel: Gummi arabicum E414, Glukosesirup, Zucker, pflanzliches Fett).

Für Allergiker steht noch der Hinweis auf der Verpackung, dass im Werk allergene Rohstoffe verarbeitet werden und deswegen Spuren in anderen Produkten nicht komplett ausgeschlossen werden können. Es wird aber auch eine Telefonnummer angegeben, wo man sich im Zweifelsfall hinwenden kann.

Dinkel Herzen Rückseite

Über den Geschmack war ich positiv überrascht. Oftmals schmecken die Backwaren recht staubig oder die Konsistenz ist zu hart oder zu weich.
Bei den Dinkel Herzen kann man sich wirklich nicht beschweren!
Der Schokoladenüberzug ist für Bitterschokolade genau richtig und wenn man die Herzchen zerbeißt, kracht und knuspert es zünftig.
Auch die Größe ist perfekt, man kann einfach ein Herzchen mit einem Haps essen – also keine schmierigen Schokofinger!
Der einzige Kritikpunkt ist wirklich der Preis, wie leider so oft bei den Produkten, die für Intolerante/Allergiker geeignet sind. Aber in einigen Fällen ist es das eben wert, wenn man nicht auf solche Naschereien verzichten will :)

Wer die Marke in seinem Supermarkt noch nicht entdeckt hat, kann übrigens auch online bestellen.
Das finde ich super, da die Supermärkte natürlich nicht das ganze Sortiment im Regal haben können.

Liebe Grüße
Eure
Signatur

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.