Ihr Lieben,

nachdem ihr mir so viel positive Resonanz auf mein Foto der gefüllten Champignons gegeben habt, möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten :)

Zutaten für die Champignons
500 Gramm Hackfleisch eurer Wahl
100 Gramm laktosefreien Käse zum Überbacken
4 frische (Riesen) Champignons
Zutaten für die Soße
2 frische Paprika (1x gelb, 1x rot)
1/2 Zwiebel
ca. eine Hand voll Brokkoliröschen (geht auch tiefgefroren)
2 Becher laktosefreie Sahne

Zubereitung

1. Die Champignons putzen und den Strunk entfernen.
2. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
3. Das Hackfleisch in die Champignons füllen.
4. Das ganze in einer Auflaufform in den Ofen (noch ohne Käse!) und bei Umluft ca. 180 Grad garen lassen.
5. Währenddessen die Zwiebeln und die Paprika kleingehackt mit etwas Fett im Topf, ohne Farbe, anschwitzen.
6. Das Ganze mit laktosefreier Sahne aufgießen und einköcheln lassen.
7. Den Reis aufsetzen (ca. 15 Minuten Kochzeit bei Beutelreis einplanen)
8. Sobald das Hackfleisch in den Pilzen Farbe bekommen hat und etwas Flüssigkeit austritt, kann der Käse oben drauf gestreut werden
9. Die Soße mit Salz und Pfeffer würzen und den Brokkoli hinzugeben.
10. Die Soße so lange köcheln lassen, bis der Brokkoli bissfest gegart ist.

 Tipp:  Falls ihr zu wenig Soße habt, könnt ihr diese auch mit etwas laktosefreier Milch verlängern. Das tut dem Geschmack keinen Abbruch :)
Sollte die Soße allerdings zu dünn sein, löse ich einen Teelöffel Speisestärke in 1-2 EL kaltem (!) Wasser auf und gebe das hinzu.

Das war es schon – ganz einfach und superlecker! :)

Guten Appetit!

Anzeige
Written by Laura

liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht.

Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.