Ihr Lieben,
heute präsentiere ich euch den nächsten Leserbeitrag auf meinem Blog!

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch
Eure


Du möchtest auch einen Leserbeitrag veröffentlichen?
Dann schau hier vorbei!

[stextbox id=“custom“]

Leserbeitrag
von Andrea, Blog: foods made with love


Cocos Pralinen

Cocos Pralinen für Mama ♥♥♥   #cocospralines #bounty #yummi #schokolade #chocolate #selfmade #homemade

Diese Woche gab es bei mir selfmade Cocospralinen, weil meine Mama sich das gewünscht hat (sie mag lieber Zartbitter Schokolade).
Also hab ich getestet und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden :)
Denn sie haben allen geschmeckt :)

Zutaten: (für bis zu 20 kleine Pralinen)
100 ml Milch (laktosefree oder Kokosmilch)
40 g Butter
40 g (Rohr)Zucker (wer es nicht so süss mag, kann ruhig weniger nehmen)
1 EL Grieß
60 g Kokosraspeln
100 g Zartbitter Schokolade/Kuvertüren

Zubereitung:
Alle Zutaten im VORFELD abwiegen ;-)

Milch, Butter & Zucker unter Rühren aufkochen. (Herd ausschalten!)
Kokosraspeln und den Grieß unterrühren und mind. 1 Min. weiterrühren, damit es nicht anbrennt.
30 Min. quellen lassen und dann im Kühlschrank mind. 1h auskühlen lassen (oder in der TK ca 15.Min-hier darf/muss die Maße jedoch „Zimmerwarm“ sein).
Kleine Kugeln aus der Maße formen und die Schokolade schmelzen.
Die Kugeln darin baden lassen, evtl. in Nüssen, Kokosflocken ect. wälzen und im Kühlschrank aufbewahren :-)

Viel Spass beim Testen *yummi*
#yummi #Cocos #Pralinen #bounty #pralines #homemade

Ich habe noch ein weiteres Rezept, welches ich demnächst Testen werde :)

Liebe Grüße
Eure Andrea von foods made with love[/stextbox]

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.