Wie angekündigt, hier der zweite Teil vom bofrost*free Produkttest:
Pizza Margherita

Im verpackten Zustand sieht das Ganze so aus:



Die Zutatenliste liest sich, bis auf die Emulgatoren, sehr fein:

Zutaten:
Teig (Maisstärke, Wasser, Sonnenblumenöl, Traubenzucker, Maismehl, Hefe, Speisesalz, Psyllium Samenschalen, Zucker, Verdickungsmittel (Guarkernmehl), Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Mozzarella schnittfest 25% (laktosefrei**), Tomatensoße 19% (Tomaten, Wasser, Sonnenblumenöl, Speisesalz, roter Pfeffer, Oregano, Basilikum).
**Restlaktosegehalt unter 0,1 g pro 100 g



Fertig aufgebacken habe ich die Pizza auf meinem neuen Pizzastein <3 Mit folgendem Ergebnis:

Mit 360 Gramm Inhalt wird man von der Portion ordentlich satt, da gibt es nichts zu bemängeln.
Auch das Aufbacken war kinderleicht, wie man es von guter Tiefkühlware als Kunde erwarten darf.
Geschmacklich hat mir die Pizza Margherita deutlich besser gefallen, als die Thunfisch-Variante.
Zum „Pimpen“ habe ich noch gekochten Schinken draufgepackt, als der Käse anfing zu schmelzen – perfekt.

Der Boden der Pizza ist etwas dick, erinnerte mich ein wenig an die American Style Pizzen aus der Zeit vor den Intoleranzen ;)
Wer das nicht mag, wird damit nicht ganz so glücklich sein, aber der Teig ist von der Konsistenz richtig klasse.
Außen sehr knusprig, innen weich, aber nicht lappig.
Auch vom „Basis“-Belag her ist man bei der Pizza Margherita gut bedient, vor allem ist reichlich Käse drauf – findet man bei Tiefkühlpizzen ja leider recht selten.
Allerdings hat die Pizza das Gleiche Manko, wie ihr Thunfisch-Kollege aus dem bofrost Sortiment:
Die Würze.
Wer hier auf „mehr“ steht, muss nachträglich zum Salz- und Pfefferstreuer greifen und/oder mit frischen Kräutern nachhelfen.

Fazit:
Die Pizza taugt absolut für Leute, die den Teig nicht selbst ansetzen wollen. Man wird satt, der Belag ist üppig und man kann zusätzlich noch Wunschbelag draufpacken.
Außerdem stimmt die Konsistenz und das flotte Handling.
Definitiv eine Ergänzung für die heimische Tiefkühltruhe, wenn es einen Pizza Notfall zu bewältigen gilt ;)

Liebe Grüße
Laura :)

Anzeige
Written by Laura
liebt es in der Küche herumzuwurschteln, ganz besonders wenn es ums Backen geht. Glutenfrei seit Januar 2014, laktose- und weizenfrei seit September 2010.